MEHR INFOS Weiterhin eine sichere, professionelle
und schnelle Lieferung in Zeiten von Covid-19.
Mehr Infos gibt es hier.

‍Möbliert Vermieten

Möbel werden zu Ihnen nach Hause inkl. Montage geliefert

Schnelle Lieferzeiten (schon ab 5 Werktagen)

Sparen Sie bares Geld

Möbliert vermieten hat nicht nur Vorteile für den Vermieter, sondern auch für den Mieter. Diese Vorteile wollen wir Ihnen gerne aufzeigen. Wir von Furniture Leasing stehen Ihnen zur Seite, um die passenden Möbel zu mieten, die für Komport und Wohlbefinden sorgen.

Trend geht zu möblierter Wohnung

In der heutigen Arbeitswelt und Wohnsituation geht der Trend eindeutig zum Möbliert vermieten bzw. möblierter Wohnung. Zum einen steht der Besitz eines eigenen Apartments oder Haus bei der Millenials Generation nicht mehr so im Vordergrund. Die Menschen wollen flexibel und unabhängig sein. Dabei wechseln sie oft den Wohnort, zum Teil der Arbeit wegen, aber auch um andere Orte kennen zu lernen. In der Arbeitswelt verlangt man heutzutage auch sehr viel Flexibilität von den Angestellten. Viele arbeiten nicht lange an einem Ort oder sind Pendler. Aber es gibt auch viele Freiberufler, die ortsunabhängig  arbeiten wollen.

In diesem Umfeld und Wandel gibt es neue Chancen für Vermieter, andere Wohnkonzepte auszuprobieren. Insbesondere das Wohnen auf Zeit oder Serviced Apartments sind hier zu nennen. Es ergeben sich viele Vorteile, seine Wohnungen auf Zeit möbliert zu vermieten. Sie erreichen damit eine neue Zielgruppe, die stetig wächst und können dabei sogar mehr Mieteinnahmen im Vergleich zu einer unmöblierten Wohnung erzielen.

Was spricht man von einer möblierten Wohnung?

Nach der Rechtssprechung muss ein Vermieter mehr als die Hälfte der für den Haushalt notwendigen Einrichtungsgegenstände bereitstellen.

Typischerweise sind für möbliert vermieten folgende Mietmobiliar und Accessoires vorhanden:

  1. Bett mit Nachtschränkchen
  2. Esstisch mit Stühlen
  3. Kleiderschränke und Kommoden
  4. Diverse Regale
  5. Vorhänge
  6. Lampen
  7. Teppiche
  8. Sitzgelegenheiten wie Sofa und Sessel
  9. Einbauküche mit Kühlschrank und Herd
  10. Spiegel
  11. Garderobe
  12. Schreibtisch
  13. Mülleimer, Geschirr und Besteck

Freelancer und Angestellte profitieren vom möbliert vermieten

Als Freelancer oder Angestellter, der für eine kurze Zeit an einem anderen Ort arbeitet, ergeben sich viele Vorteile durch das Möbliert vermieten. Das Mietverhältnis ist befristet. Es ist kein Umzug nötig. In der Regel bezahlt der Arbeitnehmer die möblierte Wohnung oder es wird in Rechnung gestellt. Es hat nicht das typische Hotelfeeling, es ist schon privater. Es gibt kein Reinigungsservice, der jeden Tag vorbeischaut. Es sind keine zusätzlichen Versicherungen nötig, da man ja mit der Miete die Abnutzung der Möbel mitbezahlt. Daher lohnt sich die Kontaktaufnahme mit Furniture Leasing, falls Sie keine passendes möbliertes Apartment finden sollten. Denn mit unserer Hilfe können Sie auch eine unmöblierte Wohnung mit unseren Leihmöbel vollausstatten.

Möbliertes Wohnen – alle Vorteile für Mieter im Überblick

  • Günstig: Preiswerter als ein Hotel, es müssen keine Möbel angeschafft werden
  • Flexibilität: Arbeiten an mehreren Orten
  • Stressfrei: Es muss kein Umzug organisiert werden.
  • Hochwertige Möbel mieten: Ein möbliertes Apartment ist mit hochwertigen Möbeln ausgestattet, die den neusten Möbeltrends entsprechen.
  • Bequem: Schnelle und unkomplizierte Abwicklung

IST EINE MÖBLIERTE WOHNUNG FÜR MICH GEEIGNET?

Wir beliefern sowohl Privat- als auch Geschäftskunden. Beispielsweise ist unser Mietmobiliar ideal für Studenten oder Arbeitnehmer, die für eine befristete Zeit wohnen und flexibel leben möchten.

Unternehmen können unsere Möbel für ihre Büros und Dienstwohnungen ausleihen.

Ebenso statten wir möblierte Wohnungen, Appartments und Großimmobilien wie Studenten- und Seniorenwohnheime aus.

Wir freuen uns darauf auch von Ihnen zu hören!

Möbliert vermieten – Vorteile für Vermieter, Makler und Unternehmen

Oben haben wir die Vorteile für die Freiberufler, befristet angestellte Mitarbeiter, Pendler sowie Interim Manager ausgezeigt. Jetzt wollen wir darstellen, welche Vorteile für den Vermieter, Makler oder Unternehmer Möbel Vermietungen bringen.

Höhere Miete

Durch das Zurverfügungstellen von Mietmöbeln darf der Vermieter eine höhere Miete verlangen, weil der Nutzwert der Wohnung oder des Hauses durch die Einrichtung erhöht wird. Natürlich müssen Sie erstmal in Vorleistung gehen und die Möbel kaufen. Aber diese können nach dem Berliner Modell für 10 Jahre auf die Miete dazugerechnet werden. Demnach wird ein Möblierungszuschlag von zwei Prozent für den Zeitwert der Möbel bei Abschluss des Mietvertrages erhoben. Das wären bei 5000 Euro Anschaffungskosten 100 € Mietzuschlag pro Monat für 10 Jahre.

Was man aber in diesem Zusammenhang nicht vergessen darf, ist die Abnutzung der Möbel. Bei hoher Abnutzung muss man wahrscheinlich früher als die genannten 10 Jahre neue Möbel kaufen. Zu hoffen ist, dass man bei möbliert vermieten jemanden findet, der tagsüber nicht zu Hause arbeitet, sondern im Büro ist.

Wenn Sie als Vermieter keine teure Einrichtung anschaffen wollen, können Sie auf unsere Mietmöbel zurückgreifen und Möbel leasen.

Umgehung der Mietbremse

Ein weiterer Vorteil vom Möbliert vermieten ist das Umgehen der Mietbremse. Da es keinen eigenen Mietspiegel für möblierte Wohnungen gibt, muss man als Vermieter eine vergleichbare unmöblierte Wohnung heranziehen. Dieser Miete können Sie dann den Möblierungszuschlag dazurechnen. Die Berechnung des Möblierungszuschlages muss nicht offen gelegt werden, so dass Sie als Vermieter oder Makler etwas mehr Spielraum haben. Der Wert sowie der Wert der Mietmöbel müssen auch nicht im Mietvertrag dargelegt werden. Aber es muss „möblierter Wohnraum“ im Mietvertrag stehen, um von möbliert vermieten sprechen zu können. Ansonsten ist eine eine normale unmöblierte Wohnung. Optimalerweise fügen Sie noch eine Inventarliste bei, bei teuren Leihmöbel mit Marke und Foto. So erspart man sich viel Ärger.

Schutz vor Mietnormaden

Durch die Befristung der Mietverträge sowie die höhere Miete inklusive höherer Mietkaution werden Mietnormaden abgeschreckt sowie man wird sie schneller und einfacher los, was bei einem unbefristeten Mietvertrag nicht so leicht geht. Denn hier genießt der Mieter mehr Schutzrechte.

Viele Interessenten werden die Miete von Ihrem Arbeitgeber bezahlt bekommen, so dass Mietausfälle eher die Ausnahme sind. Manchmal kann man auch eine Untervermietung vereinbaren, falls der Mieter für einen bestimmten Zeitraum die Wohnung nicht nutzt.

Möbliert vermieten – alle Vorteile für Vermieter, Unternehmen und Makler

  • Höhere Mieteinnahmen dank Möblierungszuschlag
  • Umgehung der Mietpreisbremse
  • Anschaffungskosten und Reparaturen steuerlich absetzbar
  • Schicke Wohnung als Teil des Arbeitsvertrags zur Mitarbeitergewinnung
  • Möblierte Immobilien wirken attraktiver
  • Schutz vor Mietnormaden durch befristete Verträge
  • Untervermietung bestehender befristeter Mietverträge

 

möbliert vermieten

Möbliertes Wohnen mit Furniture Leasing

Fazit

Möbliert vermieten hat Vorteile für Freelancer, Angestellte, Berufseinsteiger sowie Pendler. Sie beziehen eine fertige Wohnung, müssen sich um nichts mehr kümmern. Im Falle, dass Sie die Miete selbst finanzieren müssen, stellt sich immer die Frage nach dem Mietpreis. Können Sie mehr zahlen und ein Komplettpaket eines Vermieters oder Maklers in Anspruch nehmen oder mieten Sie lieber die Möbel bei Furniture Leasing und beziehen dafür eine günstigere unmöblierte Wohnung?

Was sind unsere Vorteile?

  1. Möbel können einen Monat bis zu 48 Monate geleast werden.
  2. Im Leasingpreis enthalten sind die Lieferkosten und der Möbelaufbau, aber auch die Versicherung und Garantie.
  3. Schon maximal 5 Tage nach Ihrer Bestellung kommen die Möbel bei Ihnen an.
  4. Dank flexibler Leasing-Verträge haben Sie beim Möbel mieten lediglich einen Monat Kündigungsfrist.

Als Vermieter, Unternehmer sowie Makler stellt sich die Frage, ob es Sinn macht, hohe Anschaffungskosten für die Leihmöbel zu finanzieren oder ob es nicht schlauer ist, bei uns Möbel zu mieten? Denn der Effekt ist der gleiche. Sie haben ein möbliertes Apartment, bei der Sie die Miete um den Möblierungszuschlag erhöhen können, imgrunde unsere Leasingrate. Sie können befristete Verträge mit Furniture Leasing abschließen und kurzfristig kündigen, falls der Mieter auszieht. Sie können jedem neuen Mieter die Option einräumen, nach seinem Geschmack die Wohnung einzurichten.

Was denken Sie? Wir stehen gerne für Ihre Fragen zur Verfügung.

SICHERN SIE SICH IHR INDIVIDUELLES ANGEBOT